JUNGE BLOGGER
Die Schülerzeitung des
Oskar Gründler Gymnasium Gebesee

Filmprojekt-2020

Vom 30.1.2020 bis zum 5.2.2020 fand an unserer Schule ein Filmprojekt anlässlich der Thüringer Naturfilmtage statt. Bei den Thüringer Naturfilmtagen in Jena werden verschiedene Dokumentationen zum Thema Naturschutz gezeigt. Im Rahmen der Veranstaltung findet auch ein Schülerwettbewerb statt, an welchem unsere Schule mit diesem Filmprojekt teil nimmt. Um möglichst ansprechende Filme zeigen zu können wurde, neben professionellen Workshopleitern, auch das nötige Equipment zur Seite gestellt. An einem Mix aus Realfilm und Stop-Motion-Animation arbeiteten acht Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 unter Leitung von Diplom Medienkünstlerin Susanna Hanna.
Das Projekt begann am Donnerstag mit der Projektplanung und der Entwicklung eines groben Drehbuches. In ihrem Film, welcher zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels noch namenlos war, geht es um vier Freunde, die bei einem Treffen in der Natur ihren Müll zurücklassen. Der Müll gelangt nun ins Wasser und wird von Fischen gefressen. Wird sich die Natur dafür rächen? Die Dreharbeiten begannen am Freitag. Dort wurden die Realszenen vom Anfang sowie das Ende gedreht.
Am Montag und Dienstag begannen die Schüler die Fische zu basteln und zu gestalten. Anschließend wurden die Stopmotion Szenen aufgenommen. Zum Ende wurden die Szenen zusammengeschnitten und editiert. Den fertigen Film könnt ihr bei den Thüringer Naturfilmtagen vom 12. bis 14. März in Jena sehen. Geplant ist auch eine Vorführung zum Sommerfest am OGG.

Julian



Veröffentlicht in: